spuren.

Sechs Monate lang folgte Kolja Warnecke mit seiner Kamera dem Leben von Bea, einer Frau mittleren Alters, die er in einem Swinger-Club kennengelernt hatte. Einmal in der Woche trafen sie sich irgendwo draußen oder in ihrer Wohnung. Warneckes Bilder sprechen von Nähe und Distanz, von Einladung und Verweigerung, von Abwehr und Bereitschaft. Allmählich fügten sich die »spuren« zusammen zu einem Bild von Trauer und Verletzung, von traumatischen Erlebnissen, dem Versuch, die Vergangenheit zu überwinden und dem sehnsüchtigen Wunsch, ein ganz »normales« Leben zu führen. Kolja Warnecke wagt eine visuelle Erzählung, in der viele Gesichter das Unsagbare erahnen lassen.

Preisträgerarbeit:  Gute Aussichten – Neue deutsche Fotografie 2014/15

Werkangaben:
39 Fine Art Inkjet-Prints, gerahmt, 30 x 40 cm, 11 Fine Art Inkjet-Prints, gerahmt, 40 x 50 cm, 1 Künstlerbuch, Hardcover 84 Seiten, 23,6 x 20 cm, Auflage 30 Exemplare

www.kolja-warnecke.de

 

spuren.
 warnecke_spuren_02 warnecke_spuren_03 warnecke_spuren_04 warnecke_spuren_05 warnecke_spuren_06 warnecke_spuren_07 warnecke_spuren_08 warnecke_spuren_09 warnecke_spuren_10 warnecke_spuren_11 warnecke_spuren_12 warnecke_spuren_13 warnecke_spuren_14 warnecke_spuren_15 warnecke_spuren_16 warnecke_spuren_17 warnecke_spuren_18 warnecke_spuren_19 warnecke_spuren_20 warnecke_spuren_21 warnecke_spuren_22 warnecke_spuren_23 warnecke_spuren_24 warnecke_spuren_25 warnecke_spuren_26 warnecke_spuren_27 warnecke_spuren_28 warnecke_spuren_29 warnecke_spuren_30 warnecke_spuren_31 warnecke_spuren_32 warnecke_spuren_33 warnecke_spuren_34 warnecke_spuren_35 warnecke_spuren_36 warnecke_spuren_37 warnecke_spuren_38 warnecke_spuren_39 warnecke_spuren_40 warnecke_spuren_41 warnecke_spuren_42