»Früher dachte ich, die Vergangenheit wäre schwarzweiß.« Diesem Gedanken folgt das Buch und fragt behutsam: Woher komme ich, wer bin ich und wie sah das aus? Ein großer Fundus schwarzweißer Familienbilder war Grundlage für eine intensive Auseinandersetzung mit der Familiengeschichte. Entstanden ist eine Familienchronik des Zeitraumes von 1937 bis 1989: Zwei Familien in den Kriegs- und Nachkriegsjahren.

Theresa Büchel: Grautöne. Buch, 16 × 22cm geschlossenes Endformat, 86 Seiten. Digitaldruck auf HP Indigo, Papier Gardapat 13 Kiara in 135g/m2; Naturpapier für Vorsatz, Fadenheftung, Hardcover. Schriften: Garamond Premier Pro. 2010/11 WiSe, Editorial Design, Betreuer: Prof. Stefan Stefanescu, Kurs »Bilder der Meinen«. 6. Semester, Kommunikationsdesign, HAW Hamburg, Department Design.