PARANOISE ist eine interaktive Zeichenmaschine, bei der durch Bewegung und Lautstärke eine Zeichnung entsteht, die dann wiederum in ein Geräusch umgewandelt werden kann.

02_Anwendung_S21-BA-KO-M037

Da wir uns dem Thema Künstliche Intelligenz und Gestaltung auf experimentelle und spielerische Weise genähert haben, wollten wir das auch in unserem Projekt widerspiegeln. So kann der:die Nutzer:in in Echtzeit mit der Maschine interagieren und dadurch etwas Neues erschaffen. Um den Einstieg so leicht wie möglich zu halten, ist nicht mehr als ein Gerät mit Mikrophon, Kamera und Internetzugang nötig. So kann jede:r ihre:seine individuelle Zeichnung erstellen.

Besonders interessant für uns war die Tatsache, dass etwas lineares, zeitliches (Lautstärke, Bewegung) in etwas statisches, zweidimensionales (Zeichnung) umgewandelt wird, um daraus wieder etwas lineares, zeitliches (Geräusch) zu generieren.

 

 

 

Durch PARANOISE wird Lautstärke und Bewegung in eine grafische Zeichnung übertragen und diese dann wiederum in ein Geräusch umgewandelt. Die Lautstärke kann durch die eigene Stimme oder jedes andere Umgebungsgeräusch erzeugt werden und wird von dem Mikrophon aufgenommen. Hierbei ist es nicht von Bedeutung, was, sondern wie laut etwas gesagt wird. Durch einen Face-Tracking-Algorithmus wird die Position der Gesichtsmitte, genauer der Nase, erkannt und aufgezeichnet. So ist es dem:der Nutzer:in möglich, den digitalen „Pinsel“ mit der Nase zu steuern und die Dicke des „Pinsels“ durch die Lautstärke zu beeinflussen. Durch den Reset-Button kann die Zeichnung gelöscht und wieder von vorne begonnen werden. Der Save-Button bietet die Möglichkeit, die entstandene Zeichnung lokal zu speichern.

Durch Klick auf den Play-Button, startet der zweite Abschnitt von PARANOISE. Die Zeichung wird gescannt und zeitgleich ein Geräusch ausgegeben. Alle weißen Linien und Formen erzeugen einen Ton. Dabei bestimmt die y-Position auf dem Canvas die Tonhöhe: Je weiter oben eine Linie gezeichnet ist, desto höher der ausgegebene Ton und umgekehrt.08_Übersicht_S21-BA-KO-M037