Julia Wins befasst sich in dem Buch mit ihrer Familiengeschichte und mit ihren Erlebnissen und Erinnerungen an Russland. Es geht um Verfolgung, Heimatlosigkeit und die Suche nach Freiheit.

Julia Wins: Nirgends. Buch, 20 × 28 cm, 248 Seiten. Indigo-Digitaldruck, Papier: Munken Print White 115 g/m², Umschlag: 150 g/m², Schweizer Broschur, Fadenheftung. Schriften: Letter Gothic Std. Entstanden im Kurs »Bilder der Meinen« von Prof. Stefan Stefanescu