Lisa Becker »Flucht aus Ostpreußen. Erinnerung – Identität – Geschichte«

In dem Buch trifft die persönliche Fluchterfahrung Traute Siemoneits auf allgemein wissenschaftliche Fakten zur Flucht aus Ostpreußen. Es beschäftigt sich mit essentiellen Fragen: Wie fühlt es sich an, seine Heimat verlassen zu müssen? Familie und Freunde zu verlieren? Wie gehen Kinder mit diesen Belastungen um? Was passiert, wenn der Schutzraum Familie, der einem Kind Sicherheit, Halt und Geborgenheit gibt, anfängt zu zerfallen?

Flucht aus Ostpreußen. Erinnerung – Identität – Geschichte. Masterthesis von Lisa Becker, entstanden im Sommersemester 2013 bei Prof. Stefan Stefanescu, Editorial Design und Prof. Wolfgang Hegewald, Theorie/Creative Writing. Buch, 148 × 210 mm, 176 Seiten. Indigo-Digitaldruck, Papier: Munken Pure, 100 g/m², BioTop 380 g/m². Umschlag leinenbezogen, Klebebindung, Farbschnitt, Prägung. Schrift: Absara Sans, Kommunikationsdesign, HAW Hamburg, Department Design.