Eine Bachelorarbeit von Svenja Keune:

Die hellste Kerze auf der Torte – Organismen unterhalten sich – Eine textile Installation

Bereits zu Beginn des Bachelorstudiums habe ich die Begeisterung für Textildesign und Techno- logie entdeckt. Für mein Abschlussprojekt schuf ich 15 textile Lichtobjekte, die mit Hilfe von Elektronik auf ganz unterschiedliche und poetische Weise mit dem Betrachter kommunizieren können. Textile Oberflächen, auch durch die Materialitäten wie Porzellan, Schmelzkleber, Schrumpfschlauch neu zu begreifen, das Spiel zwischen Flexibilität und Festigkeit spielte eine große Rolle. Entstanden sind Objekte, die Licht spenden wenn man sie anpustet, die sich im Licht der Taschenlampe räkeln, rumbaumeln, Schatten werfen, per Morsecode Auskunft über die Installation geben oder manchmal auch gar nichts tun.

Die Arbeit wurde betreut von Prof. Marion Ullrich, Prof. Franziska Hübler vom Department Design der HAW Hamburg und unterstützt durch die Masterstudierenden André Jeworutzki und Larissa Müller vom Department Informatik.

Shooting:
Fotos : Gesine Born
Haare und Make-up : Kathleen Basteck
Model : Nora MODELWERK

svenjakeune_kommunikativeorgnismenba_1007_gesineborn_noramodelwerk_horchennitinol_colgrad_w-nggid03466-ngg0dyn-600x600x100-00f0w010c010r110f110r010t010