Eine halbe Griechin. Ich bin eine halbe Griechin. Ist diese Hälfte meine Hand, mein Kopf oder
mein Fuß? – In ihrer Bachelorarbeit erforscht Laura Vogiatzis die Frage nach ihrer griechischen Identität und versucht sich spielerisch ihrem Sehnsuchtsort Griechenland anzunähern.
Erzählt wird ihr Leben in Bild und Text durch ein imaginäres griechisches Ich.

Laura Vogiatzis: Karpouzi sachari. Buch, 16,5 × 23,5 cm, 145 Seiten. Indigo-Digitaldruck auf Munken pure in 100 g/m2, Softcover mit Schutzumschlag, Fadenheftung. Schrift: Baskerville. Entstanden als Bachelorarbeit, betreut durch Prof. Stefan Stefanescu.

laura_vogiatzis@gmx.de