GREEN CYCLES 2017 // 8. Symposium Corporate Social Responsibility im Textilen Kreislauf

HAW Hamburg  // Department Design // Campus Armgartstraße // Freitag, 20. Oktober 2017

 

Nach den internationalen Symposien GREEN CYCLES in Bangkok und Hamburg 2016, die als Filmmitschnitte dokumentiert sind, diskutieren wir in 2017 wieder an unserem Campus, der Armgartstraße, an der HAW Hamburg. Durch die in Thailand entstandene Kooperationen kann die Designerin und Hochschuldozentin Jarupatcha Achavasmit aus Bangkok nach Hamburg reisen, und ihr Forschungsprojekt zu Entwicklungsmöglichkeiten des in Thailand wachsenden Süßgrases Vetiver im Rahmen von Community Projekten vorstellen. Die Entwicklungsökonomin und Gründerin Lisa Jaspers präsentiert ihr international agierendes und in Berlin verortetes Fair Fashion Label FOLKDAYS, um Synergien zu unterschiedlichen und ähnlichen Design-, Herstellungs- und Marketing Ansätzen abzubilden. 

Nachhaltige Materialwahl, Gestaltungsideen, Produktionsbedingungen und tradierte sowie neue Marketingkonzepte ermöglichen Einsichten und Entwicklungsmöglichkeiten in die Lebenszyklen bzw. Kreisläufe textiler Produkte, auf die zunehmend Einfluss genommen wird. Und zeitgenössische Verbreitungs- und Vertriebswege für textile Waren, die unter ökologischen und arbeitsethischen sowie ökonomisch relevanten Geichtspunkten produziert werden, beginnen neue Wege zu gehen.

 

Prof. Renata Brink MA // Design-Professur TEXTIL 
Prof. Patrick Kugler // Vertreter des Lehrgebiets Betriebsorganisation

 

2017_greencycles-informationen-1 2017_greencycles-informationen-2